Anwaltskanzlei Levkovski

Tel: 02131 15 31 002

Impressum 

Rechtsanwältin Olga Levkovski

Krefelder Str. 15

41460 Neuss

Telefon: +49 (0) 2131 15 31 002

 

info@anwaltskanzlei-levkovski.de

USt-ID-Nr. DE280027032


Angaben nach § 5 TMG und DL-InfoV 

Rechtsanwältin Olga Levkovski ist nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf Freiligrathstraße 25, 40479 Düsseldorf. 

Es besteht gem. § 51 BRAO eine Berufshaftpflichtversicherung bei Markel International, Luisenstraße 14, 80333 München. Der räumliche Geltungsbereich ist die Bundesrepublik Deutschland. 


Für die Tätigkeit als Rechtsanwalt gelten folgende Gebühren- und Berufsordnungen: 

BRAO – Bundesrechtsanwaltsordnung 

BORA – Berufsordnung für Rechtsanwälte 

FAO – Fachanwaltsordnung 

CCBE-Berufsregeln – Berufsregeln der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft 

RVG – Gesetz über die Vergütung der Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte 

EuRAG – Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland 

Diese und weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de



Informationen 

Auf diesen Seiten befinden Sich Informationen rund um die Juristerei. 

Alle Inhalte auf www.anwaltskanzlei-levkovski.de sind urheberrechtlich geschützt. Kein Teil der hier abrufbaren Inhalte darf ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis der Anwaltskanzlei Levkovski reproduziert, gedruckt, übersetzt, in digitaler Form weiterbearbeitet oder Dritten unter einer fremden URL zugänglich gemacht werden. 


Haftungsausschluss 

Die Inhalte dieser Website wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Trotzdem besteht keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Informationen. Eine Haftung wird deshalb ausgeschlossen. 

Gleiches gilt für die Inhalte externer Websites, auf die diese Site direkt oder indirekt verweist und auf die Rechtsanwältin Olga Levkovski keinen Einfluss hat. 

Sämtliche Texte verstehen sich als reine Informationen und stellen keine Rechtsberatung dar. 

Ein Mandantenvertrag per E-Mail wird ausgeschlossen. Selbst wenn Sie eine E-Mail mit einem konkreten Anliegen schicken, kommt hierdurch kein Mandantenverhältnis zustande. 

Bildnachweis: 

Bildquelle: